Über uns

Willkommen bei Imkerei HoodyBee

Wir freuen uns, dass Du zum Stöbern vorbeigekommen bist und nun mehr über unsere Bienchen, unsere Imkerei und uns erfahren möchtest!

Gerne erzählen wir Dir hier mehr über

♥ die Entstehung unseres Namens

♥ wie wir unsere Bienchen halten und

♥ was unseren Honig so wertvoll und besonders macht! 

Der Name "HoodyBee" ist eines abends bei einem guten Glas Wein abgeleitet worden und steht für naturbelassenen und enzymreichen Bienenhonig von robusten Bienchen aus Deiner "Hood" bzw. Nachbarschaft.

Unsere Bienchen wohnen bislang in Haan, Düsseldorf, Wuppertal, Köln, Dortmund, Heiligenhaus und der Eifel und produzieren aus allen regionalen Blüten unseren wertvollen HoodyBee-Honig 
- einfach YUMMI!

 

Doch was macht unseren Honig so besonders?

Ein wesentlicher Unterschied zur gängigen Bienenhaltung ist, dass wir unsere Bienchen

♥ auf eigenem Honig halten

♥ sie ihre eigenen Waben bauen

♥ sie in warmen, isolierten Beuten leben

♥ sie so selten wie nötig durch uns gestört werden

Zur eigenen Überwinterung behalten unsere Völker schätzungsweise 12-14 kg selbst gesammelten Honig. Wir schleudern also nicht die letzte Wabe aus, um Honig zu bekommen. Sie werden somit nicht im Spätsommer nach dem Abschleudern mit Ersatzfutter "aufgefüttert". Denn durch minderwertiges Ersatzfutter, wie Zuckerwasser, Sirup, Futterteig,... verkümmern die Futtersaftdrüsen der Bienchen. Dies hat zur Folge, dass die Ammenbienen die Larven nicht optimal versorgen können. Dies führt wiederum zu einer kürzeren Lebenserwartung der Winterbienen oder zu einer geringeren allgemeinen Wiederstandsfähigkeit.

Auch dürfen unsere Bienchen ihr Wabenwerk komplett selbstständig bauen und bestimmen somit auch die Größe und Anordnung der Zellen. Von uns bekommen sie durch die eingesetzten Holzrähmchen nur die Richtung vorgegeben. In diesen sogenannten Naturwaben wird ihre Brut aufgezogen sowie Nektar und Pollen eingelagert. Aufgrund des natürlichen Vorgangs des Wachsschwitzens aus den Hautschüppchen am Hinterleib schwärmt das Volk bei Regenwetter oder Trachtlücken bzw. Futtermangel seltener und kann dafür dem Bautrieb nachgehen.

Die Behausungen für unsere Bienchen wurden alle optimiert. Geschlossene Böden, dicke Seitenwände mit Wärmerückstrahlung und diffusionsoffene Deckel sorgen für einen warmen und gesunden Klimahaushalt im Volk. Unsere Bienchen müssen dadurch weniger heizen, verbrauchen weniger Futter und haben mehr Zeit für die Versorgung der Larven, das gegenseitige Grooming und für Deine Lieblingshonigveredlung.

Für die beschriebene, eigenständige Organisation unserer Bienenvölker verzichten wir als Imker aus Überzeugung auf diesen Anteil Honig.

Durch den Naturwabenbau sowie die Überwinterung auf Eigenhonig gehen unsere Völker gesund und stark in die kommende Saison und produzieren kostbaren, regionalen Honig für Dich!

Und diesen unverfälschten Unterschied schmeckst Du!

 

Deine HoodyBees ♥